Aktiv für Bad Soden-Salmünster, Bürgermeisterwahl am 15. April, Vereine

Mal abtauchen … für die #Hilfsorganisationen und #Vereine!

Die GNZ hatte die Idee an alle Bürgermeisterkandidaten herangetragen, einen kleinen Punkt aus ihrem Programm an einer Stelle zu präsentieren, an der er seine Wirkung entfaltet … für mich Anlass, dem Redakteur Philipp Franz am Kinzigstausee bei Ahl ein Interview unter Wasser zu geben.

Für die Hilfsorganisationen wie Freiwillige Feuerwehr, Rotes Kreuz, Technisches Hilfswerk, Malteser, Johanniter … möchte ich erreichen, dass die Motivation ihrer Mitglieder nicht unter den zahlreichen Formalien leidet, die sie erfüllen müssen. Dazu zählt beispielsweise der Nachweis regelmäßiger Gesundheitschecks, für die entsprechende Fachärzte aufgesucht werden müssen, die nicht überall ansässig sind. Bei der Bewältigung solcher Anforderungen möchte ich den Hilfsorganisationen künftig zur Seite stehen. Im konkreten Fall kann das bedeuten, zu organisieren, dass ein Mediziner an einem Wochenende hier in unserer Stadt für die Untersuchung vor Ort ist. Aber auch für andere Vereine wird der formale Aufwand nicht weniger. Sie alle verdienen unsere Unterstützung, denn ihr Engagement ist wertvoll für unsere Gesellschaft!

http://www.gnz.de/artikelansicht01/noticias/985514/region+bad-soden-salmunster/den-rettern-das-leben-erleichtern-3266006

Ein Gedanke zu „Mal abtauchen … für die #Hilfsorganisationen und #Vereine!“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s